Unser Team

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!



Ihre Ansprechpersonen



Ihre Gastgeber




Geschichte des Restaurant Schiffs

1790 Die Häuserzeilen „Unter der Egg“ bilden einen zusammenhängenden Häuserkomplex.


1820 Der Kleine Rat von Luzern gestattet Schiffs- und Holzleuten sowie die ärmere Klasse zu beherbergen und ihnen warme Speisen zu servieren.


1833 Grossbrand in der Innenstadt.


1834 Wiederaufbau der Häuser und die Entstehung des „Brandgässli“.


1835 Der Name Schiff wird das erste Mal erwähnt, als der Kleine Rat von Luzern das Personalweinschenkrecht erteilt.


1836 Erstmals erscheint das „Gasthaus zum Schiff“ im Verzeichnis der Quartiere (Jahresumsatz CHF 436).


1949 Am 15. September übernimmt Otto Helmlin Wey mit seiner Frau den Betrieb. Es war eines der ersten Häuser in der Stadt mit elektrischem Licht. Die Zimmer wurden mit Kachelöfen geheizt.


1972 Eröffnung des Bistros unter den Arkaden.


1995 Sylvia und Peter Wiesner-Joller übernehmen das Steuer im Schiff und ebenso die Pacht der Rossmetzgerei, die von nun an La Barca heisst.

2002 Erster Umbau der Antipasteria La Barca zur Bar, wobei der ursprüngliche Stil erhalten wird.


2012 Das Hotel Restaurant Schiff wird Ende des Jahres geschlossen.


2012 Die Antipasteria La Barca erhält den zweiten Umbau zur heutigen Form. Hier lockt man mit mediterraner Küche und Apero sowie Schweizer Klassikern.

2015 Nach langem Dornröschenschlaf und kurzen Zwischennutzungen hat das Haus des ehemaligen Hotel Schiff neue Besitzer gefunden, die Zürcher Brüder Neufeld.


2016 In das stadtbekannte Haus zieht wieder Leben ein. Die ehemaligen Hotelzimmer sind zu insgesamt 18 Appartements (1 bis 4.5 Zimmer) renoviert. Im November 2016 eröffnet das Restaurant Schiff wieder seine Türen. Die denkmalgeschützte Gaststube im Biedermeierstil ist in unverändertem Zustand. Zusätzlich ist im freigelegten Gewölbekeller – dort wo früher die Weine lagerten – der Wirtskeller entstanden. Auch die Aussenbereiche laden zu einem Apero, einem feinen Essen oder einfach nur zu einem Kaffee und Dessert ein. Die Arkaden bieten im Winter Schutz und im Sommer angenehm kühlen Schatten. An der Boulevard Terrasse sitzen Sie direkt am legendären Reussufer mit einzigartigem Blick auf die Kapellbrücke und das Bergpanorama. In jedem Fall die richtige Wahl im Herzen von Luzern für Feinschmecker und Liebhaber der Schweizer Küche. Schauen Sie auch bei uns im La Barca vorbei, die coole Adresse für einen Apero mit Flammkuchen und Antipasti.

prev next
  • Quelle: Staatsarchiv Kanton Luzern
    Ausschnitt aus dem Martini Plan 1597 Quelle: Staatsarchiv Kanton Luzern
  • Quelle: Staatsarchiv Kanton Luzern
    Ausschnitt aus dem Schumacher Plan 1790 Quelle: Staatsarchiv Kanton Luzern
  • Quelle: Zentralbibliothek Zürich
    Bilder des Grossbrandes von 1833 Quelle: Zentralbibliothek Zürich
  • Quelle: SUVA-Archiv
    Hotel Schiff ca. 1900 Quelle: SUVA-Archiv
  • Quelle: Kantonale Denkmalpflege Luzern (Foto Wyss)
    Reussfront mit Hotel Schiff ca. 1970 Quelle: Kantonale Denkmalpflege Luzern (Foto Wyss)
  • Hotel Schiff ca. 2000